Unsere leckeren Tropfen kann man nicht nur trinken. Natürlich können unsere feinen Brände und Liköre auch zum Backen und Verfeinern von Gerichten verwendet werden. Heute haben wir einen süßen Rezepttipp für euch, der euch das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt:

dEs Birnle Schmarrn

Ein österreichischer Klassiker mit fränkischem Pfiff

Das braucht ihr dafür (Zutaten für 4 Portionen):

2EL Butter
1 Bio Zitrone
4 Eier (Größe M)
200g Mehl
400ml Milch
2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
2 große Birnen
4 EL dEs Birnle
1 Prise Salz

Fett zum Backen
Puderzucker zum Bestäuben

Und so wird es gemacht:

Die Butter schmelzen. Die Zitrone waschen und etwas Schale abreiben. restliche Zitrone auspressen. Eier trennen. Mehl und Milch verrühren, Eigelb, die Butter, 1 Päckchen Vanillezucker und Zitronenschale unterschlagen. Den Teig ca. 30 Minuten quellen lassen.

Die Birnen schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Mit Zitronensaft, dEs Birnle und dem übrigen Vanillezucker mischen, abdecken und marinieren lassen, bis der Teig gebacken wird.

Die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen und unter den Teig heben. Fett in zwei große Pfannen geben. Jeweils die Hälfte der Birnen (die Marinade beiseite stellen) darin verteilen und die Hälfte des Teiges gleichmäßig darüber geben).

Die untere Seite bei mittlerer Hitze in 6-7 Min. bräunen.

Die Schaumpfannkuchen grob zerteilen und wenden, die andere Seite in 6-7 Minuten bräunen. Dann auf Teller verteilen, mit Puderzucker bestäuben und mit Birnenmarinade beträufeln.

GUTEN APPETIT!


DAZU PASST UNSER FRÜHLINGSANGEBOT:


Und falls Ihr keine Lust habt, selbst zu kochen: unseren leckeren

dEs Birnle Schmarrn

gibt es in Bad Kissingen im Bratwurst Glöckle!

"Schlemmertipp: dEs Birnle Schmarrn" - By Genussbrennerei Lutz - - No Comments